McDonalds-Restaurant wurde von Mitarbeiter_Innen besetzt und umfunktioniert

In Marseille hat das Personal einer McDonalds Filiale auf eigene Faust eine Verteilstation für Lebensmittelpakete aus ihrem Laden gemacht.
Vor Ort sind viele Leute durch die herrschende Ausgangssperre noch stärker von Armut betroffen und ihnen soll so geholfen werden.
Mehr über diese Aktion findet ihr auf dem Blog „Solidarisch gegen Corona“.
Die Forderung auf der Tafel im Bild bedeutet: Wir wollen überall gleiche Rechte für alle!

TUMULT

Schon mal gehört?
Tumult ist ein Jugendberatungs- und Jugendinformationsprojekt.
Es ist gefördert durch die Stadt Halle (Saale) und wird in Kooperation zwischen Friedenskreis Halle e.V., Jugend- und Familienzentrum Sankt Georgen e.V. und congrav new sports e.V. umgesetzt.

Erreichbar über www.tumult-halle.de/ und in der Neustädter Passage 1.

Corona-Katastrophe verhindern

Bildquelle: https://www.flickr.com/photos/36085842@N06/26642237460

Bildquelle: https://www.flickr.com/photos/36085842@N06/26642237460

Hilf mit eine Katastrophe an Europas Außengrenze zu verhindern. Viele Tausend Flüchtende stecken in greichischen Lagern fest, die für viel weniger Menschen ausgelegt sind.
Das was wir hier zur Zeit machen (Abstand halten, Hände waschen, Masken tragen…) ist dort überhaupt nicht möglich. Diese Lager müssen evakuiert werden!

Weiter Infos und wie DU helfen kannst, dass den Menschen dort endlich geholfen wird, siehst du HIER.

Graffiti: legale Wände

Bildquelle: https://www.flickr.com/photos/57667552@N00/4372894876

… gibt es sowas, legale Wände zum Sprühen?
Ja, scheinbar schon. Zumindest sieht es auf der verlinkten Website so aus.
https://www.legal-walls.net/wall/363

Wie man auf der Karte unschwer erkennen kann, ist in Heide Nord keine eingezeichnet. Die nächste ist die verlinkte in Neustadt. Dort gibt’s auch noch eine andere.
Aber vielleicht ist es ja bald an der Zeit das zu ändern… was meint ihr?

Wer kennt die Wall in Neustadt, kann man dort einfach so legal malen?
Und was denkt ihr, braucht es sowas irgendwann einmal hier in Heide Nord?

ANLEITUNG – Masken selbst herstellen

Zum Schutz der eigenen Gesundheit, und insbesondere dem aller anderen, ist es derzeit nötig einen recht großen Bogen um andere Menschen zu machen: mindesten 1,5 Meter Abstand. Nun gibt es Situationen, in denen es vielleicht oder ganz bestimmt nicht gelingt so viel Abstand einzuhalten: zum Beispiel beim Einkauf. Aber es wäre wohl total schade, die ganze Zeit ordentlich zuhaus zu bleiben und genau beim einen Mal vor die Tür gehen die Erreger aufzuschnappen oder weiterzugeben. Eine kleine Hilfe -individuell und kostenfrei- kann solch eine Mund- und Nasenmaske sein. (Das Tragen setzt jedoch nicht die Abstandsregel außer Kraft. Mut zur Lücke bleibt wichtig!)

Wir haben es ausprobiert, solche Masken zu nähen, und kommen zu dem Ergebnis: Super. Besser als nichts ist es alle Mal, es hat sogar eine Vorbild- und Erinnerungsfunktion. Und es kann richtig Spass machen, sie zu designen. Checkt die Galerie aus.

Es gibt eine sehr detailierte Anleitung und Schnittmuster in unterschiedlichen Größen, die Website ist unten verlinkt. Daraus können doppelwandige Stoffmasken genäht werden, welche zum Tragen mit Papiertaschentüchern bestückt werden. Die Filterwirkung scheint dadurch ziemlich hoch zu sein. Das eingelegt Taschentuch kann danach entsorgt werden, die eigentliche Maske aber nicht. Sie kann gewaschen werden und ist zum nächsten Einkauf wieder startklar.

https://diymask.site/

Corona Stop

Auch hier herrscht vorübergehend Stillstand aufgrund der Pandemie.

Es finden keine Angebote statt und die Öffnungszeiten gelten nicht.

So bald wie möglich machen wir wieder auf.

Bis dahin gibts hier NEWS….

Wochenplan

Montag – 15:00 – Jugendtreff [ab 12 J.]

Offener Jugendtreff zum Kickern und Quatschen, Chillen und was Du willst.

Dienstag – 14:00 – Grünschabel [unter 12 J.]

Spiel- und Bastelangebot für die Jugendlicher von morgen.

Mittwoch – 15:00 – Sport+Action [ab 12. J]

Ob drinnen oder draußen, Sport und Bewegung gibts heut.

Donnerstag – 15:00 – Mädchencafé [ab 12. J]

Der Treff für Mädchen, und alle die sich angesprochen fühlen.

manchmal Freitag – 18:00 – Abendprogramm [ab 12 J.]

Etwa als Film- oder Musikabend, manchmal wird’s spät.

Aller Anfang…

…findet auch mal ein Korn. Oder hat Gold im Mund. So oder ähnlich… Auf jeden Fall tatatataaaa….

Anti-Langeweile-Strategie

Hast du auch Langeweile. Ist gerade einfach nichts los, weil alle zuhause hocken. Selbst das Scrollen durch Instagram ist schon öde… Dann mach‘ mal selbst was: starte eine Website mit WordPress, kostenlos, und mit unendlich vielen Möglichkeiten.