Hörbuchkiste // Tschick

Hier kommt das vorerst letzte Hörbuch aus unserer Kiste…

Der 14-jährige Maik wächst in wohlhabenden aber familiär problematischen Verhältnissen auf. Er wird die Sommerferien allein am Pool der elterlichen Villa verbringen. Doch dann kreuzt Tschick in seiner Klasse auf. Maik und Tschick freunden sich an und begeben sich mit einem geklauten Lada auf eine Reise ohne Karte und Kompass durch die sommerglühende Provinz, Abenteuer und Romanze inklusive.

„Erstens, man kann über alles reden. Und zweitens, was die Leute denken, ist scheißegal.”

Auf Youtube frei verfügbar:

Wolfgang Herrndorf schildert exzentrisch, magisch, oft unheimlich und noch öfter sehr komisch die Geschichte von Maik und Tschick. Sie landen auf Mülldeponien, in den Mondlandschaften der Braunkohlenutzung, mitten in Feldern, in Bergen, bei Seen, in namenlosen Gebieten. Sie erleben die Natur in allen Facetten und begegnen Menschen, die so überraschend sind wie die Landschaften, durch die sie kommen.  Für alle ab 14 die Lust haben, mitzuerleben wie es ist einfach loszuziehen und die Welt zu erobern.

Du kennst ein anderes Hörbuch, das du un teilen willst oder du hast Fragen? Schreib uns oder kommentiere einfach unter diesem Post (:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.