Rezo über Idioten, Polizei und Pandemie

Der Youtube-Kolumnist Rezo hat frisch ein Video veröffentlich, welches echt hochwertig die Geschehnisse der letzten Wochen um Pandemie, “Querdenker” und deren Demonstration (+Ausschreitungen) nachzeichnet. Auch er scheint fassungslos über die gegenwärtige Polizeistrategie im Umgang mit denen, die das Masketragen verweigern, da sie allen anderen Menschen in der Bevölkerung das Leben doppelt schwer machen.
Zum einen stellen diese Leute natürlich selbst ein Ansteckungsrisiko dar, wenn sie sich zu hunderten oder tausenden + kein Abstand + keine Masken treffen und derart demonstrieren; zum anderen werden für den Fall, dass sich das Infektionsgeschehen nicht entspannt (und dazu tragen sie bei), natürlich weitere Kontaktbeschränkungen und limitierende Maßnahmen verordnet werden – und die gelten dann natürlich für alle!
Also wenn nun gerade die Leute, die die ganze Zeit von Freiheit und Gerechtigkeit schwobeln, in ihrer kurzsichtigen und verantwortungslosen Art an solchen Veranstaltungen teilnehmen, bei denen sich sehr viele Leute für eine längere Zeit sehr dicht treffen und dabei womöglich singen und schreien (DEMONSTRATIONEN…! wie zum Beispiel neulich in Leipzig) – dann sind sie eigentlich die treibende Kraft der Inefektionsausbreitung (Superspreading) und ganz schön asozial…

Mit dem Video kommt eine Liste mit Quellenangaben (klick hier), womit Rezo die Aussagen im Video belegt. Respekt, richtig gute Arbeit, seht selbst!